Ein Schlag in die Magengrube: Michael Hanekes Thriller FUNNY GAMES - game-webites.net

Ein Schlag in die Magengrube: Michael Hanekes Thriller FUNNY GAMES

Massengeschmack-TV
Views: 9867
Like: 275
► Ganze Sendung (48 Min) auf:
——————————————————-
Michael Hanekes Thriller “Funny Games” ist alles andere als lustig: Der Film von 1997 geht mächtig an die Nerven der Zuschauer und ist ein kompromissloses Werk über die Psychologie der Gewalt.
——————————————————-
► Pantoffelkino bei massengeschmack.tv:

Unterstütze mit einem monatlichen Abo auf unserem eigenen unabhängigen Sender – dort bekommst du noch viel mehr Programm, das nicht auf YouTube veröffentlicht wird.

Massengeschmack.TV in Social Media:
► Instagram:
► Twitter:
► Facebook:

So kannst du uns unterstützen
► Schließe ein Abo auf massengeschmack.tv ab
► Spenden via PayPal: [email protected]
► Spende per Überweisung: Holger Kreymeier / IBAN DE 69200505501317468310 / Hamburger Sparkasse
► Unser Shop:

Oder unterstütze uns bei Amazon: (Dies ist ein Affiliate-Link, der mit dem Partnerprogramm von Amazon verknüpft ist. Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer Provision beteiligt.)

50 Comments

  1. 8:38 Frank Giering hat sich nicht umgebracht Holger. Da bist du leider falsch informiert!

  2. Was???Die sind tot???Wie das denn???😳😳

  3. Mir hat der Film überhaupt nicht gefallen. Ich fand ihn geradezu langweilig – und so gesehen auch ein Schlag in die Magengrube. Extrem schwach im Drehbuch … und diese simplen Storys mit ebenso simplen Psychospielchen hat man doch in Dutzenden anderen Filmen schon gesehen. Haneke ist ein Langweiler – fast so schlimm wie Terrence Malick.

  4. Ich hätte das Mediabook zu verkaufen. Top Zustand.

  5. Ich frag mich was ihr zu Frenemy sagen würdet ich mein den Film von 2009 von Gregory Dark. Ist meiner Meinung nach stark unterschätzter Film.

  6. Mir hatte der Film ganz gut gefallen damals… als ich ihn zufällig sah… ohne zu wissen, worum es ging… und ist das nicht Sinn eines Films… zu unterhalten, oder informieren/aufklären… obwohl letzteres hier nicht stattfand!

  7. Muss ich unbedingt nochmals anschauen, vor Jahren einmal gesehen und ist echt ein krasser Film.

  8. Frank Giering hat sich nicht selber umgebracht. Das sind Fake – News. Er ist an einer Gallenkolik gestorben. Wäre schön wenn Ihr das wieder das rausnehmen könntet, weil diese Behauptung viel zu oft in die Öffentlichkeit gelangt.
    Er war aber ein sehr guter Schauspieler, besonders in Absolute Giganten. Könntet ihr auch mal vorstellen. Als Hamburger ein Muss.
    https://www.sueddeutsche.de/panorama/gierings-alkoholvergiftung-dementiert-das-stimmt-nicht-1.967235

  9. Die Aussage des Films wurde offenbar gar nicht verstanden. Das Zurückspulen und das Durchbrechen der vierten Wand waren unbedingt notwendig, sodass der Film auch einen Sinn bekommt. Dass das hier gar nicht erwähnt wurde, das finde ich traurig. Man soll Filme nicht nur ansehen, man soll sie auch verstehen und sich auch mit der Message kritisch auseinandersetzen. Das wäre ein viel interessanteres Video geworden, als dass alle drei sagen, dass der Film gut war.

  10. Mühe war auch bei Benny Video dabei. Wie die immer ihre Lieblinge wieder besetzen. Aber ok warum auch nicht.

  11. Hat Holger auch "Im Glaskäfig" (im Original "Tras el cristal") gesehen? Der Film ist harter Tobak aber er ist wirklich, wirklich gut. Den soll er sich auf jeden Fall anschauen.

    Vor langer Zeit hat er ein Review zur Haneke Trilogie (Der siebente Kontinent, Benny's Video, 71 Fragmente) auf YouTube hochgeladen aber es wurde offenbar gelöscht. Ich würde es gerne wieder sehen.

  12. Witzig, habe den gestern erst wieder gesehen

  13. Mir hat er nicht gefallen.
    Hier ein interessantes Interview mit Haneke: https://www.tagesspiegel.de/kultur/kino/interview-die-leute-fuehlen-sich-an-der-nase-gepackt/1244236.html
    Er behauptet darin:
    Das Mainstream-Kino entrealisiert, überdreht oder ironisiert Gewalt. „Pulp Fiction“ ist dafür ein Musterbeispiel. Wenn da der Kopf weggeblasen wird, herrscht ein Riesengelächter im Saal. Das ist perfekt gemachter Zynismus im Dienste der Verkaufbarkeit.
    Er kommt also mit dem schwarzen Humor von Tarantino nicht klar, und macht hier einen auf Aufklärungsfilm bezüglich Gewalt im Kino. Dazu verwendet er natürlich richtige blanke und zynische Gewalt um mir ein schlechtes Gewissen einzureden, dass ich Tarantino mag.
    Mit seiner "an der Nase gepackt" Aussage, erhofft er sich noch, dass ich nun reumütig einsehe, dass Gewalt im Kino böse ist.
    Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächst Tarantino, und Funny Games überlasse ich denen, die wirklich auf rohe Gewalt stehen, oder die Message offensichtlich nicht ganz im Sinne des Regisseurs gecheckt haben.

  14. "Die Amis schauen nur.. Scheiss, nicht sowas" . Meine Fresse, was für ne Dummheit. Klar, die meisten der "schwierigen" Filme kommen ja alle auch nicht aus den USA, gell.

  15. 3:23 Da hätte er mal lieber Home Alone 3 im Kino gucken sollen, anstatt die Direct-To-Video Version.

  16. Frank Giering, einer der hoffnungsvollsten Schauspieler Deutschlands. Bitter sein Ableben. Viel zu früh.

  17. Wie kann man ernsthaft Michael Hanekes Regiekünste infrage stellen? Einer der interessantesten und besten Filmemacher unserer Zeit. Peinlich, wie hier über sein Werk gesprochen wird. Man merkt, dass hier keine wirklichen Filmfans zugange sind. Pausenhofgespräche einer Hauptschule.

  18. Okay jetzt möchte ich Funny Games schauen. Sollte ich dann das Original oder das Remake sehen?

  19. Pantoffelkino trifft es schon ganz gut. Naja, was soll's. Muss ja nicht immer alles Hyperfundiert und hochgestochen belabert werden. Frank Giering hat sich im übrigen nicht umgebracht, er ist an den Folgen seiner schweren Alkoholabhängigkeit verstorben. Und bevor jetzt hier ein geistiger Großgärtner rumschreit "er hätte sich halt totgesoffen", beinhaltet eine Selbsttötung noch immer eine sichere Absicht dahinter!

  20. Hab den mal vor ca 20 Jahren nachts beim durch zappen auf Tele5 entdeckt. War grade die Szene wo der Typ nach ein paar Eiern gefragt hat. War einfach gefesselt wie es sich von da an immer mehr zuspitzt bishin zur totalen Eskalation! Konnte danach nicht mehr schlafen! Krasser Film kann man echt empfehlen

  21. Funny games US ist krasser und damit besser find ich

  22. VORSICHT, es gibt zwei Versionen, die bessere ist FUNNY GAMES U.S. ohne dämliche deutsche Darsteller sondern mit echten Schauspielern

  23. Ach der Film ist deutsch? Fand den auch krass. Vor Jahren habe ich ihn erstmals gesehen und weiß noch, dass mich zwei Szenen komplett geschockt haben: 1. Die Fernbedienung – dieses Rewind war einfach zu unfair und mindfuck in dem Moment. 2. Die Szene nahe dem Ende, indem sich der Junge (?) dem Auto zeigt, in dem die beiden Psychos sitzen.

  24. Das ist einer dieser Filme, bei denen ich sagen muss, wow, totales Meisterwerk… aber diese kranke Scheiße will ich mir bitte nie wieder ansehen.
    Lars von Trier & Dogma haben auch öfter sowas gemacht. Ich würdige die Leistung, super Schauspieler, extrem gut inszeniert, geiles Drehbuch…. aber holy shit, ist das ein kranker Mist.
    Nicht falsch verstehen, das sind großartige Filme! Aber sie versprühen so viel gute Laune, dass man sie sich gerade vielleicht mal alle 10 Jahre reinziehen möchte….

  25. Geht doch eigentlich darum dass man dem Zuschauer den Spiegel vor die Nase hält…die wollen ja eh nur sehen wie die Leute verrecken😂….fast so ein moralischer Zeigefinger

  26. Ein Film der wie kein anderer dem deutschen Sadismus ein Denkmal gesetzt hat.😎

  27. Warum ist mir dieser Film völlig unbekannt?! Zum Glück ist er in Prime enthalten. Ich schaue ihn mir gleich mal an. Danke für den Tipp!

  28. Hat jetzt nichts mit diesem Film zu tun, aber doch schon mit Original und Remake. So finster die Nacht ist ein genialer Film, zu einem noch besseren Buch! Das US Remake "let me in" ist auch nicht schlecht. Dennoch kommt es nicht an das Original ran , denn bei diesem stimmt einfach jede Scene, Einstellung und die Atmosphäre kommt den Buch, was ich für eines der besten halte die es gibt "meine Meinung" sehr sehr nahe. Also wer den Film noch nicht kennt "so finster die Nacht" unbedingt anschauen. Das Buch zu kaufen und zu lesen kann auch nicht schaden, denn so einiges wurde leider nicht in den Film mit reingekommen in keine Version. Was wohl auch der Altersfreigabe geschuldet sein könnte. Oder der Filmlänge.

  29. Danke für den Tipp. Hatte den Film kürzlich schon mal auf meiner "Shortlist", aber dann doch einen anderen gesehen. Der Hinweis auf Benny's Video ist auch klasse. Der klingt für mich sogar fast noch interessanter.

  30. Ein Film, dem die Jahre nichts anhaben konnten und der in all seiner Einfachheit nichts von seiner Wucht und seiner Vielschichtigkeit verloren hat. Horror, Drama, Komödie – Haneke jongliert virtuos mit diesen Versatzstücken, unterstützt von einem perfekten Cast (sieht Arno Frisch in seiner Rolle nicht aus wie der Zwillingsbruder von Sheldon Cooper?) Der Film ist eine Reflexion darüber, wie wir reagieren, wenn unsere wohlbehütete Gesellschaft urplötzlich mit Gewalt konfrontiert wird. Es geht aber auch darum, wie wir Zuschauer zu Komplizen, ja sogar zu Tätern werden (Stichwort "Zurückspulen.") Denn seien wir doch mal ehrlich, das Leinwandgeschehen – und möge es noch so grausam sein – dient ja nur einem Zweck: unserer Unterhaltung. Ein perfides Meisterwerk.

  31. Pasolinis "Die 120 Tage von Sodom" ist laut Haneke der einzige Film, der Gewalt angemessen darstellt. Das Interview ist schon eine Weile her, vielleicht hat er seine Meinung geändert, aber es ist auf jeden Fall spannend, dass er ausgerechnet einen Film mit unglaublich expliziter Gewalt als positives Beispiel nennt, während er selbst sehr sparsam mit Gewalt umgeht und den eigentlichen Horror im Kopf stattfinden lässt. Ihm geht's, sagt er, darum, keine "legitimierte" und "konsumierbare" Gewalt darzustellen. Ist ein spannender Ansatz.

  32. Sehr guter Film, den ich nie wieder sehen will.

  33. Ach funny games kenn ich auch noch, cooler Film 👍 aber das Remake fand ich unnötig

  34. Funny Games: Ein Film den ich ganz bestimmt nicht nochmal schauen werde. Aber nicht weil er so schlecht war sondern weil er derartig an die Nieren geht.
    Es gibt nur noch einen anderen Film auf den das ebenso zutrifft: The Road. Der Film hat ebenso eine unausweichliche und beklemmende Atmosphäre und Szenen die so schockierend und erschütternd sind das ich sie ganz sicher nicht nochmal sehen möchte!

    Falls ihr ihn dennoch (nochmal) sehen wollt dann rate ich zur US Version. Zum einen um dem österreichischen Akzent zu entgehen und zum anderen natürlich wegen yummy yummy Naomi Watts.

  35. Auf der VHS stand damals, Fernbedienung als Mord Waffe.

  36. Wirklich verstanden habt ihr den Film aber wohl nicht so wirklich scheint es mir…

  37. Wie sie sich Tom und Jerry und Beavis und Butt-Head genannt haben. Das war schon damals so eine heftige Medienkritik.

  38. niemand redet darüber, weil das niemand wahrhaben will, aber das wirklich verstörende an dieser Geschichte, ist, dass das so jederzeit passieren könnte, und dass sowas ähnliches sicher schon mal passiert ist. Dass zwei junge Männer durch Höflichkeiten und Beharrlichkeit immer tiefer ins eigene Haus eindringen und ihre Machtposition professionell so verwalten und vergrößern, dass sie letztlich das Gewaltmonopol über diese nichts-ahnende Familie besitzen.

  39. wie ihr über die verstorbenen darsteller redet und noch lacht ist abartig !

  40. Funny Games war ja mal übelst scheiße. Die beiden Bösen waren einfach nur nervig und ich habe es ihnen zu keinem Zeitpunkt wirklich abgenommen. Die ganze Handlung ist banal und frei von Spannung und die Szene mit der Fernbedienung und dem, was danach kam, war das dümmste, was ich seit seeeehr langer Zeit gesehen habe. Der Film hat mich nicht geschockt, er hat mich extrem gelangweilt. Ich sage das selten über einen Film, weil ich sehr darauf achte, was ich mir anschaue, um meine Zeit nicht zu verschwenden, aber: das waren 2 Stunden meines Lebens, die ich nicht mehr zurückbekomme.

  41. Geiler Film habe beide auf DVD. Vor vielen Jahren des erste mal auf Pro 7 gesehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.